Google+

Beauty-Glossar

Die Beauty-Branche hat zum Teil eine ganz eigene Sprache, die für Außenstehende oder Beauty-Neulinge nicht immer auf Anhieb verständlich ist. Daher habe ich hier eine kleine Liste zusammengestellt, die bei Bedarf auch in Zukunft noch um weitere Begriffe ergänzt werden wird. 


AMU - Augen-Make-Up
Base - eine Grundlage z.B. für eine Foundation oder Augen-Make-Up, um die Farben zu intensivieren und die Haltbarkeit zu erhöhen
Base Coat - Unterlack, damit der Nagel geschützt wird und der Farblack schön gleichmäßig ist
Back-Up - man kauft sich von einem Produkt schon mal eines in Reserve, weil man es so gern mag und/oder es limitiert ist
Blender: ein recht fluffiger Pinsel, um weiche Übergänge eines Lidschattens zu erzeugen
Blush - so wird auch Rouge genannt

cakey - Foundation oder Puder können das Gesicht "teigartig" aussehen lassen
Concealer - ein Abdeckprodukt, welches Rötungen, Augenschatten, Pickel und Unebenheiten kaschiert
Crease - die Lidfalte

creasen - dieser Ausdruck bezeichnet das Absetzen von Lidschatten in der Lidfalte
Dupe - ein zumeist billigeres Produkt, welches einem anderen zum Verwechseln ähnlich ist (duplicate)
EOTD - Abkürzung für "Eye Of The Day", also das Augen-Make-Up des Tages
e/s- Abkürzung für "eyeshadow", also Lidschatten  
Fall out - beim Auftragen von Lidschatten oder Pigmenten auf die Wange heruntergefallene Krümel
Finish - Kosmetik kann im Ergebnis z.B. matt, schimmernd oder glänzend sein
Foundation - auf dem Gesicht aufgetragenes Produkt zum ausgleichen des Teints und Abdecken von Unregelmäßigkeiten
FOTD - Abkürzung für "Face Of The Day", also das Gesichts-Make-Up des Tages

Glow - einen Scheinen oder Strahlen (z.B. durch schimmernde Produkte auf dem Gesicht)
Haul - ein Raubzug bzw. das Zeigen der Einkäufe

HG - Heiliger Gral (ein Produkt, das für einen Wunder wirkt)
Highlighter - ein schimmerndes Produkt, durch das Stellen im Gesicht zum Strahlen gebracht und somit hervorgehoben werden

Kabuki - ein Pinsel mit einem sehr kurzen Stil (japanisch)

layern - das Schichten von Produkten, um diese zu intensivieren
LE - Abkürzung für "Limited Edition", also eine Sonderserie von Kosmetikprodukten, die nur eine kurze Zeit und in begrenzter Stückzahl verfügbar ist
l/g - Abkürzung für "Lip-Gloss"
l/s - Abkürzung für "lipstick", also Lippenstift
NOTD - Abkürzung für "Nail Of The Day", also der "lackierte Nagel des Tages" 

OOTD - Abkürzung für "Outfit Of The Day", also das "Outfit des Tages"
Preview - Vorschau

Primer - eine Grundierung (meist in Creme-Form) z.B. für Make-Up oder Lippen
Review - ein Testbericht über ein Produkt

sheer: z.B. bei Lippenstift, wenn dieser wenig deckend und daher durchscheinend ist
Smokey Eyes - dies ist eine spezielle Art des Augen-Make-Ups
Swatch - der Farbtest eines Produktes, der meist auf dem Handrücken platziert wird
TAG - eine Art "Kettenbrief"; jemand entwickelt ein Thema mit bestimmten Fragen oder Aufgaben und bittet genau benannte mitzumachen

Tightlining - Eyeliner oder Lidschatten wird direkt am Wimernkranz aufgetragen und dieser daruch optisch verdichtet
Tip Wear - so nennt man den Effekt, wenn der Nagellack am freien Nagelrand (also vorne an der Spitze) so abgetragen ist, dass man das natürliche Nagelweiß als feine Linie erkennt
Top Coat - Überlack, damit der darunter liegende Farblack länger hält und eine sehr gleichmäßige Oberfläche bekommt
Waterline – Wasserlinie
YT - Abkürzung für YouTube



Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Wenn Du weitere Begriffe weißt, die in diese Liste gehören, ein Begriff nicht verständlich erklärt wurde oder für die Du die Erläuterung eines Begriffes wünschst, sag mir gern Bescheid. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!