Google+

Donnerstag, 23. Juni 2016

Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske

Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske

Draußen brütet die Hitze. Ich sitze im kühlen Wind des Ventilators, habe die neue Tuchmaske aus der SkinActive Hydra Bomb Serie von Garnier auf dem Gesicht und genieße den Feierabend. Die Maske ist genau das, was ich jetzt gebraucht habe. Sie fühlt sich herrlich frisch auf der Haut an und ich merke so langsam, wie ich den Stress des Tages hinter mir lasse. 

Die Maske verspricht, intensiv feuchtigkeitsspendend und belebend zu sein. Die beiden anderen Varianten der Tuchmasken sollen dann ausgleichend oder beruhigend wirken. Die gesamte Serie ist für feuchtigkeitsbesürftige Haut konzipiert. Davon konnte ich mich immerhin auch schon bei der Tages- und der Nachtcreme aus der Hydra Bomb Serie überzeugen.

Die Tuchmaske besteht zunächst aus dem eigentlichen weißen Tuch und einer blauen Schutzfolie. Wenn man die Maske mit der weißen Seite richtig auf dem Gesicht platziert hat, zieht man einfach die blaue Schutzfolie ab und relaxt dann für ca. 15 Minuten mit der Maske auf dem Gesicht. Anschließend wird die Maske abgenommen und die Produktreste entweder mit den Fingern noch etwas einmassiert oder mit einem Wattepad entfernt. 

Ich muss sagen, dass ich die Schutzfolie jetzt nicht als sooooooo besonders hilfreich empfunden habe. Aber die Maske lies sich immerhin ein klein wenig besser entfalten. 

Mir waren die Augen-Ausschnitte vielleicht etwas zu klein. An sich hatten sie schon die richtige Größe, ich hatte nur das Gefühl, dass die Maske mir zu dicht am Auge saß. 

Nach der Anwendung klebt die Haut ein ganz kleines bisschen. Dieser Effekt lässt dann aber nach und nach immer weiter nach. Nur wenn man anschließend direkt noch Make-Up oder anderen Produkte verwenden möchte, könnte dies relevant werden.

Neben diesen Kleinigkeiten habe ich an der neuen Tuchmaske von Garnier aber überhaupt nichts auszusetzen. Im Gegenteil: Ich würde sie durchaus wieder benutzen wollen, um meine Haut "mit Feuchtigkeit und Energie aufzutanken"! Den angekündigten Preis von ca. 2,- € finde ich in Ordnung. Die Tuchmaske soll ich drei verschiedenen Varianten ab Juli/August 2016 im Handel erhältlich sein. 

Und immer dran denken: Genug trinken! Gerade an den heißen Tagen!



Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte achte beim Kommentieren auf die Einhaltung der Netiquette!