Google+

Dienstag, 31. März 2015

Favoriten im März 2015

Favoriten im März 2015

Da sitze ich also nun am Schreibtisch und gucke etwas (sehr!) genervt auf das Schmuddel-Wetter da draußen vor meinem Fenster. Ich glaube, dieser Tag schreit förmlich nach einem heißen Bad und... meinen Favoriten im März. 

Okay, da wahr wohl mein Verpackungs-Herz der kaufentscheidende Faktor. Ich fand den Augen Make-Up Entferner waterproof von Garnier einfach so süß (er ist von der Verpackung her ja quasi die kleine Version des neuen Mizellenwassers), dass er in meinem Einkaufskorb gelandet ist. Was ihn jedoch zu meinem Favoriten im März macht, ist die hervorragende Reinigungswirkung. Sogar meine ziemlich hartnäckige Glamour Doll Mascara waterproof ist damit ruck zuck verschwunden. Und je weniger ich mit dem Wattepad an meinen empfindlichen Augen herumwischen muss, umso besser. 

Apropos empfindliche Augen: Seit Januar benutze ich nun schon die Eye Cream von Dermasence*. Irgendwie war sie mir die ganze Zeit gar nicht als so großartig aufgefallen, bis ich mir dessen dann mal wirklich bewusst wurde. Ich vertrage sie wunderbar, sie pflegt die Haut sehr gut, ist dabei aber leicht und fettet nicht. Es wird also langsam mal Zeit, dass ich sie positiv erwähne. Ein unauffälliges, aber wunderbares Produkt für empfindliche Haut.

Ich habe vor ein paar Wochen so einige Budni-Filialen abgeklappert, um die umschwärmten Produkte von method zu finden. Und dann, nachdem ich die Suche eigentlich schon aufgegeben hatte, wurde ich endlich fündig. Ich habe dann also den Universal-Reiniger in Pink Grapefruit und den Küchen-Reiniger in Clementine gekauft; viel Auswahl hatte ich da aber auch nicht. Ich war sofort begeistert von den stylischen Verpackungen, den natürlichen Inhaltsstoffen, den tollen Düften und der guten Reinigungsleistung. Da können die meisten Chemie-Keulen einpacken. Als ich mich schon fragte, wo ich noch mehr von den Produkten von method herbekomme, kam tatsächlich ein PR-Paket ins Haus geflattert. Bingo! Seitdem benutze ich nun auch die Handseifen von method* und finde diese ebenfalls super. 


Favoriten im März 2015

Favoriten im März 2015

Favoriten im März 2015

* Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 29. März 2015

Tolle neue Produkte von Manhattan

Tolle neue Produkte von Manhattan

Ohje, ich glaube, ich muss gestehen, dass mir momentan echt der Überblick über die neuen Produkte in den Beauty-Theken in der Drogerie fehlt. Ich komme zeitlich einfach nicht dazu, mich mal auf den neuesten Stand zu bringen. Sehr dankbar bin ich daher dafür, dass Manhattan mir mal ein paar neue Produkte zum Testen zugeschickt hat. 

Fangen wir also mit den 3D Effect Eyeshadows (UVP 3,99 €) an. Ihr seht hier drei der sechs Lidschatten mit je zwei metallischen Farben. Neben dem ausgesprochen schönen Design, gefällt mir besonders gut, dass man bei so einem kleinen Duo direkt zwei aufeinander abgestimmte Farben hat. Die Lidschatten lassen sich auf einer Lidschatten-Base ganz gut auftragen, ich finde die Pigmentierung aber nicht überragend. Wenn man den metallisch-schimmernden Look mag, bekommt man hier ganz solide Produkte in hübschen Farbzusammenstellungen.

3D Effect Eyeshadows von Manhattan
Bright Babe, Mrs. Grey und Jungle Unchained

3D Effect Eyeshadows von Manhattan

3D Effect Eyeshadows von Manhattan
Bright Babe, Mrs. Grey und Jungle Unchained

Bleiben wir im Bereich der Augen und schauen uns die Produkte für die Augenbrauen an. Nach wie vor sind definierte und dominante Augenbrauen ein großes Thema. Das Brow'Tastic Eyebrow Kit (UVP 3,99 €) gibt es in einer helleren und einer dunkleren Nuance. Ich habe hier, passend zu meinem hellen Teint, die hellere Version "Blondy Brow". Das Set besteht aus einem farbigen Wachs zum Formen und Definieren der Brauen, einem Augenbrauenpuder zum Fixieren und für einen natürlichen Look sowie einem doppelseitigem Pinsel und einem Spiralbürstchen. Ich habe das Gefühl, dass das Wachs ein klein wenig zu rötlich für mich ist.; das Puder hingegen passt auch vom Farb-Unterton perfekt zu mir. Mit dem Pinsel und dem Spiralbürstchen hat man hier aber insgesamt ein richtig schönes Set. 

Brow'Tastic Eyebrow Kit von Manhattan

Wenn ich von dem Brow'Tastic Set nur das Puder verwende, fixiere ich meine Augenbrauen gerne noch mit dem transparenten Eyebrow Styling Gel (UVP 3,49 €). Es hat eine eher flüssigere Konsistenz und verklebt die Brauen nicht. Ich finde es super. 

Das pigmentierte Eyebrow Styling Gel habe ich in der dunkleren der beiden Töne "Brow-Nie" getestet. Mir ist es eigentlich etwas zu dunkel. Vermutlich habe ich deshalb auch selten ein gleichmäßiges und zufriedenstellendes Ergebnis damit hinbekommen; es sah bei mir meist etwas scheckig aus. Fand ich das Bürstchen bei dem transparenten Eyebrow Gel gerade richtig, ist es mir bei dem farbigen Produkt ein wenig zu groß.

Eyebrow Styling Gel von Manhattan

Eyebrow Styling Gel von Manhattan

Den Instense Lip Balm (UVP 3,99 €) gibt es in 5 Farben; ich habe hier Sparkling Rose. Ich finde die zart-rosa Farbe zwar ganz nett, mir persönlich ist er nur leider ein wenig zu schimmernd. Er erinnert mich so ein wenig zu sehr an die 90er. Da ich das Tragegefühl aber ganz angenehm finde, könnte ich mir aber durchaus vorstellen, noch eine der anderen Farben auszuprobieren; Berries & Cream oder Notting Nude lachen mich doch sehr an.

Instense Lip Balm von Manhattan
Sparkling Rose


Instense Lip Balm von Manhattan

Last but not least: Die Lip Lacquer matt effect (UVP 4,99 €). Mein Highlight unter den neuen Produkten bei Manhattan. Die Farben Red Velvet (ein mittleres rot) und Burgundy Kiss (ein schöner Beerenton) finde ich absolut großartig. Mit dem Schwämmchen-Applikator lassen sich diese intensiven Farben sehr einfach und präzise auftragen. Die Farbe läuft nicht in die Lippenfältchen und trockene Stellen werden nicht betont. Trotz des matten Finishes ist das Tragegefühl leicht und kaum bis gar nicht austrocknend. Und auch die Haltbarkeit kann überzeugen; mehrere Stunden übersteht er recht gut. Nur wenn man viel isst, verblasst die Farbe deutlich schneller. Die Farbe Satin Rose (ein zarter Pfirsich-Ton) ist aber leider nicht mein Fall. Nicht nur, dass ich damit leichenblass aussehe, ich finde auch, dass er die Lippen nicht so schön aussehen lässt.

Lip Lacquer matt effect von Manhattan

Lip Lacquer matt effect von Manhattan
Red Velvet, Satin Rose und Burgundy Kiss

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 15. März 2015

Neue Teint-Produkte von Manhattan clearface

Neue Teint-Produkte von Manhattan clearface
 
Heute möchte ich euch ein paar neue Teint-Produkte von Manhattan aus der clearface-Reihe vorstellen. Die Produkte sind speziell gegen Pickel konzipiert und daher findet ihr den Aufsteller in der Regel auch direkt bei den Gesichtspflegeprodukten (in einem extra Aufsteller) und nicht bei den übrigen Make-Up-Theken. Sie sind für unreine, Misch- oder fettige Haut geeignet.

Das perfect mat make up gibt es in den Farben "75 beige" und "77 natural" und soll eine mittlere bis starke Deckkraft haben. Dabei soll die antibakterielle Wirkung auch die Entstehung neuer Pickel verhindern. - UVP: 5,29 € (25 ml)

Die BB cream 9-in-1 ist deutlich leichter als das perfect mat make up und hat auch eine entsprechend geringere Deckkraft. Leichte Rötungen werden zuverlässig abgedeckt und das Tragegefühl ist sehr angenehm. Die BB cream 9-in-1 ist in den Farben "01 hell" und "03 mittel" erhältlich. - UVP: 4,99 € (25 ml)

Um hartnäckige Pickel oder Rötungen gezielt abzudecken, gibt es den coverstick in den vier Nuancen "70 vanilla", "75 beige", "76 sand" und "77 natural". Der helle Kern soll mit hochkonzentrierten Wirkstoffen soll dabei noch stärker gegen Pickel wirken. - UVP: 4,45 € (4,8 g)
 
Persönliche Erfahrungen habe ich nur mit der BB cream in der Farbe "01 hell" und dem cover stick in der Farbe "70 vanilla" machen können; hier waren die Farben tatsächlich hell genug für mich. Ich hatte das Gefühl, dass meine Haut durch die Produkte leider noch viel trockener geworden ist als sie es zuvor schon war. Wie vermutet, sind die Produkte von Manhattan clearface wirklich nicht für meinen Hauttyp geeignet. Schade, da sowohl die vor allem die BB Cream an sich einen guten Eindruck auf mich gemacht hat. Auch der coverstick war nicht schlecht, alledings mag ich Abdeckprodukte in Stick-Form dem Grunde nach einfach nicht so sehr.

Übrigens kann ich das Puder aus der clearface Reihe nach wie vor sehr empfehlen!

Neue Teint-Produkte von Manhattan clearface

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 3. März 2015

essence - come naturally

essence - come naturally

Seit der letzten Sortimentsumstellung von essence gibt es eine ganze Reihe neuer Nude-Lippenstifte. Da ich bisher kaum Erfahrungen mit Nude-Lippenstiften habe, war dies nun die optimale Gelegenheit, solche Farben mal zu einem günstigen Preis (2,29 €) zu testen. Ich habe daher zu der Farbe "come naturally" gegriffen; es ist ein kühler rosa-mauve Ton. An sich finde ich die Farbe richtig schön, nur leider lässt sie mich total tot aussehen. Das finde ich extrem schade, weil ich dem Lippenstift ansonsten nämlich im Ergebnis wohl druchaus eine durchschnittliche Note geben würde. Der Duft ist nicht ganz so mein Fall, aber er stört mich auch nicht. Der Lippenstift lässt sich ganz unkompliziert auftragen, ist aber ein wenig rutschig auf den Lippen. Das Tragegefühl ist wunderbar, dafür schwächelt er bei der Haltbarkeit. Vielleicht probiere ich demnächst noch einmal eine andere Farbe der Nude-Reihe von essence, in der Hoffnung, dass mir die dann besser steht.

essence - come naturally

essence - come naturally

Sonntag, 1. März 2015

Favoriten im Februar 2015

Favoriten im Februar 2015
Nach und nach sind die Tage im Februar merklich länger geworden und an hin und wieder konnte man schon fast den Frühling erahnen. Ich kann es mittlerweile kaum erwarten, dass es endlich wärmer wird und man sich nicht mehr in dicke Winter-Klamotten stecken muss.

Wenn ich das richtig erinnere, ist das kleine eyeshadow quattro "most wanted" von essence* Anfang 2014 neu ins Sortiment gekommen. Ich hatte mich schon damals direkt in die beiden unteren Farben der Palette verliebt. Nun habe sie in meiner Kosmetikschublade wiederentdeckt und bin nach wie vor begeistert. Zu den beiden anderen Lidschatten kann ich hingegen überhaupt nichts sagen.

Endlich bin ich dazu gekommen, mein Pröbchen der Midnight Recovery Concentrate Anti-Aging-Pflege von Kiehl's zu benutzen. Von Langzeiterfahrungen kann ich zwar nicht berichten, aber der erste Eindruck ist schon einmal sehr positiv. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung echt toll an.

Dank der Locken Styling Creme von Balea Professional (gibt es bei dm) bekomme ich meine Naturlocken endlich so gestylt, dass ich mich nun auch mit Wuschel-Kopf ins Büro traue. Die Reaktionen meiner Kollegen, die mich sonst nur mit glatten Haaren kannten, war durchweg positiv; von "süß" bis "sexy" war alles dabei.

Die Trockenheit meiner Haut hat in letzter Zeit ganz neue Dimensionen erreicht. Ohen die Bodylotion Exomega von A-Derma* für besonders trockene Haut, wäre wohl schon längst verrückt geworden. Sie ist sehr reichhaltig, lässt sich aber dennoch ganz gut verteilen. Im Sommer finde ich sie eindeutig zu schwer, aber jetzt ist sie genau das richtige für mich.

Eigentlich ist ja das Produkt im Vordergrund in der Tube* mein Favorit in diesem Monat. Aber da ich es gerade noch ausführlich teste und sowieso bald einen ausführlichen Bericht dazu schreiben werde, möchte ich jetzt noch nicht zuviel darüber verraten. Ich bin jedenfalls sehr begeistert. Aber die rosa Kerze von Ikea mit blumig-pudrigem Duft kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Ich persönlich mag sie sehr gern, glaube aber, dass der Duft nicht jeder Nase gefallen dürfte. 

Favoriten im Februar 2015

Favoriten im Februar 2015 

Favoriten im Februar 2015 

Favoriten im Februar 2015 


* Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.