Google+

Montag, 30. September 2013

Favoriten im September 2013

Favoriten im September 2013

Ich habe vor Kurzem zwei Produkte aus der Matchpoint LE von Catrice ganz günstig im Sale erstanden, die mir richtig gut gefallen. Ich muss zugeben, dass mich die LE eigentlich nicht so wahnsinnig angesprochen hat, als sie aktuell war. Aber jetzt im Sale konnte ich dann doch nicht widerstehen. Zum Glück! Schon beim ersten Benutzen war ich Feuer und Flamme für beide Produkte. Sowohl der Nagellack als auch der Lip Balm Tint tragen den Farbnamen "Rockby". Die Farbe des Nagellacks könnte man wohl ganz "neu-deutsch" Oxblood nennen, der Lippenstift ist eher ein beeriges Rot-Pink.

Den 24h Perfect Stay Eye Shadow + Liner von Astor in der Farbe "100 Creamy Taupe" hatte ich in meiner letzten dm-Lieblinge-Box* und habe ihn so gut wie jeden Tag getragen, seit ich ihn habe. Ganz besonders gut gefällt er mir zusammen mit My First Copperware Party von Catrice (Satin Taupe von MAC ist wohl sehr ähnlich) in der Lidfalte. 

Der Nagellack "Very veggie" aus der aktuellen Bonnie Strange Collection von Manhattan* ist absolut mein Ding. Die Farbe ist sooooooo schön und er lässt sich auch sehr unkompliziert in zwei dünnen Schichten auftragen. Die Haltbarkeit ist eher so la la, aber bei wenig Beanspruchung noch im Rahmen. 

Ich bin gerade dabei, ein paar der Produkte für die Gesichtspflege von Luvos* zu testen und sie gefallen mir bis jetzt wirklich gut. Sowohl das Gesichtswasser als auch die Waschcreme und das aufbauende Gesichtsfluid (das getönte Gesichtsfluid ist mir leider zu dunkel) vertrage ich gut und mag auch die Wirkung sehr. Allein der stark alkoholische Geruch stört mich ein wenig. Die beiden Masken sind jedoch von den getesteten Luvos-Produkten meine Highlights. 

Das Erdbeer Maragrita Körper-Peeling von M.Asam* riecht wirklich wie pürierte Erdbeeren; vielleicht einen Hauch künstlich, aber dennoch super lecker. Es bringt dadurch ein wenig den Sommer wieder zurück ins Bad - Einfach herrlich! Und natürlich ist auch die Wirkung dieses Zucker-Peelings sehr gut. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung richtig schön weich an.

Matchpoint LE von Catrice

24h Perfect Stay Eye Shadow + Liner von Astor in der Farbe "100 Creamy Taupe"

"Very veggie" aus der aktuellen Bonnie Strange Collection von Manhattan

Produkte für die Gesichtspflege von Luvos

Erdbeer Maragrita Körper-Peeling von M.Asam

* Diese Produkte wurden mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 29. September 2013

Yves Rocher - Mono Lidschatten

Yves Rocher - Mono Lidschatten

Die gerade erst auf dem Markt erschienenen Solo Puderlidschatten von Yves Rocher gibt es in 33 schönen Farben und drei unterschiedlichen Finishes - 18 seidig-schimmernd, 9 matt und 6 glänzend. Toll ist natürlich, dass Yves Rocher auch bei den Lidschatten auf pflanzliche Inhaltsstoffe setzt. Die von mir hier vorgestellten Lidschatten sind allesamt toll pigmentiert und fühlen sich seidig-weich an. Im Pfännchen sind sie absolut nicht krümelig, lassen sich aber nicht immer ganz problemlos auftragen. Mit dem hellsten Ton - 02 Pêche- hatte ich kleinere Schwierigkeiten beim Auftragen. Die Qualität der Lidschatten ist aber insgesamt nicht schlecht und die Farben (auch die hier nicht vorgestellten) ansprechend. Dafür, das ich Yves Rocher immer eher als etwas günstiger in Erinnerung hatte, erscheinen mir 13,90 € für einen Mono-Lidschatten doch recht teuer. Ich würde bei Yves Rocher immer empfehlen, hin und wieder nach Angeboten zu schauen; dann gibt es die Produkte zum Teil deutlich günstiger. Im Moment kosten die neuen Lidschatten nämlich nur 6,95 € und so finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis doch ein wenig stimmiger. 

Yves Rocher - Mono Lidschatten

02 - Pêche
seidig-schimmernd

Yves Rocher - Mono Lidschatten 02 - Pêche

52 - Vert paon
seidig-schimmernd

Yves Rocher - Mono Lidschatten 52 - Vert paon

92 - Bleu scintillant
glänzend

Yves Rocher - Mono Lidschatten 92 - Bleu scintillant

122 - Orange flash mat
matt

Yves Rocher - Mono Lidschatten 122 - Orange flash mat

Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Freitag, 27. September 2013

[ swatch ] Makeup Academy - Eyeshadow Palette "Heaven and Earth"

Makeup Academy - Eyeshadow Palette "Heaven and Earth"

Die "Heaven and Earth"-Palette von Makeup Academy ist mir im Laufe der Zeit wirklich ans Herz gewachsen. Sie kostet knapp 5,- € und enthält 12 ausschließlich schimmernde Lidschatten in natürlichen Braun-Tönen. Manche sind schwächer, andere stärker pigmentiert, schimmernd, krümelig. Auch wenn die Qualität der einzelnen Farben recht stark schwankt, kann ich sie, vor allem mit Blick auf den günstigen Preis, sehr empfehlen und benutze sie sehr oft. Und weil ich an dieser Stelle nicht viele Worte verlieren möchte, lasse ich einfach Swatches (eine Schicht, ohne Base, bei Tageslicht) sprechen, damit ihr zumindest mal einen Eindruck von dieser Palette bekommt. 

Makeup Academy - Eyeshadow Palette "Heaven and Earth"

Makeup Academy - Eyeshadow Palette "Heaven and Earth"

Donnerstag, 26. September 2013

[ notd ] Wiesn Nails


Bereits im letzten Jahr hatte ich diese Nagelfolien im bayrischen Rautendesign in der Oktoberfest-Glossybox*. Das diesjährige Oktoberfest ist gerade im vollen Gange und daher ist es nun wirklich die perfekte Zeit, sie mal auszuprobieren. 
Ich finde das Rautendesign ganz süß und hätte das so mit Nagellack sicher nicht hinbekommen. Die Anwendung ist wirklich einfach und nahezu idiotensicher: Kurz gesagt: einfach aufkleben und mit einer Feile die überstehende Nagelfolie nach unten abfeilen. Zwar klebten die Nagelfolien an manchen Stellen nicht  ganz optimal, aber einen Tag auf dem Oktoberfest dürften die Nägel so doch überstehen. 


 

* Die Glossybox wurde mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt. 

Mittwoch, 25. September 2013

Geburtstags-Gewinnspiel

Gewinnspiel

Mein kleiner Blog feiert heute seinen zweiten Geburtstag und das möchte ich mit euch feiern. Daher verlose ich ein kleines Set mit ausgewählten Produkten von essence und außerdem ein Eau de Toilette und drei Nagellacke von Manhattan & Playboy.

Die Spielregeln
  • Schreibt in die Kommentare, welches euer liebstes Produkt von essence oder Manhattan ist. 
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 10.10.2013 um 24 Uhr. 
  • Das Los entscheidet.
  • Optional könnt ihr auch gleich eure E-Mail-Adresse angeben, so dass ich den Gewinner direkt benachrichtigen kann; ansonsten wird der Gewinner hier auf dem Blog bekannt gegeben. Wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von einer Woche bei mir per E-Mail meldet, wird erneut ausgelost.
  • Teilnahme ab 14 Jahren (bei Minderjährigen nur mit Erlaubnis der Eltern)
  • Teilnahme & Versand nur innerhalb Deutschlands.
  • Die Produkte wurden z.T. geswatcht, sind ansonsten aber unbenutzt und wurden mir von den Firmen zu unterschiedlichsten Gelegenheiten (kostenlos) zur Verfügung gestellt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Gewinnspiel

Gewinnspiel

Gewinnspiel

keep calm and be a swan

keep calm and be a swan

Dienstag, 24. September 2013

[ quick-tipp ] MK-Dupe von H&M

[ quick-tipp ] MK-Dupe von H&M

Der Jet Set Travel Shopper von Michael Kors ist zurzeit wohl eines der beliebtesten Stücke auf dem Taschen-Markt. Auch ich finde das schlichte Design und robuste Äußere sehr ansprechend. Allerdings bin ich aktuell nicht bereit, dafür 300,- € auszugeben. Daher war ich total happy als ich bei H&M eine ganz ähnliche Tasche entdeckt habe, die mit knapp 30,- € nur ein Zehntel der Michael Kors Tasche kostet. Gut, die Tasche ist natürlich nicht aus Leder und man sieht man ihr auch an, dass sie nicht ganz so hochwertig ist. Und sie IST eben auch keine Michael Kors Tasche. Aber da es mir in erster Linie auf das Design ankommt und ich auf ein goldenes MK-Logo nicht so wahnsinnig viel Wert lege, konnte ich hier einfach nicht widerstehen. Ich bin eigentlich immer auf der Suche nach schönen, schwarzen Taschen, in die auch DIN A4 passt und bin mit dieser gerade sehr glücklich. Überhaupt gibt es gerade bei H&M so viele schöne Taschen, bei denen ich drohe schwach zu werden. Ich würde daher sagen, dass sich da aktuell wirklich ein Blick lohnen dürfte.

[ quick-tipp ] MK-Dupe von H&M


Montag, 23. September 2013

M. Asam - Magic Mango Rouge/Gloss

M. Asam - Magic Mango Rouge/Gloss

Bisher habe ich immer die Finger von flüssigem Rouge gelassen, weil ich nicht wusste, ob ich mir diese Darreichungsform überhaupt zusagt. Nun habe ich Magic Mango von M. Asam ausprobiert und bin damit erstaunlich gut zurecht gekommen. Auf den Lippen konnte mich dieses Kombi-Produkt jedoch weniger überzeugen.

Für die Wangen finde ich Magic Mango einfach toll. Es ist (zumindest auf meiner hellen Haut) lange nicht so organge, wie es zunächst erscheinen mag. Vielmehr verleiht es den Wangen eine eher korallige Frische. Ich mache mit dem Pinsel einfach drei kleine Punkte auf meine Wange und verreibe das Blush dann mit den Fingern. Es lässt sich schön gleichmäßig verteilen und man kann es auch nachträglich durch mehr Farbe intensivieren. Wahnsinnig schnell muss man damit nicht sein, weil das Blush nicht sofort antrocknet. Das hat mir gerade am Anfang das Auftragen sehr erleichtert. Auch nach Stunden ist das Blush noch deutlich auf den Wangen sichtbar, so dass ich auch die Haltbarkeit nicht bemängeln kann.
Wie so häufig bei diesen Produkten für Wangen und Lippen, kann mich auch dieses leider nur in einem Anwendungsbereich überzeugen. Für die Lippen ist mir Magic Mango eindeutig zu trocken, macht die Lippen irgendwie stumpf und hält zudem nicht lange. Außerdem finde ich den Pinsel auf den Lippen zu kitzelig. Von der Farbe her finde es aber auch für die Lippen sehr schön und es ist als Not-Lösung (unterwegs) daher dennoch eine Alternative.
Das flüssige Rouge gibt es online für 19,75 € (12 ml) bei QVC und es ist auch noch in der Farbe Magic Rose erhältlich. 

M. Asam - Magic Mango Rouge/Gloss

M. Asam - Magic Mango Rouge/Gloss

M. Asam - Magic Mango Rouge/Gloss

M. Asam - Magic Mango Rouge/Gloss

Dieses Produkt wurde mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 22. September 2013

Manhattan Bonnie Strange Colour Collection

Manhattan Bonnie Strange Colour Collection

Manhattan scheint sich in letzter Zeit zu einer der Top-Nagellackmarken in der Drogerie zu mausern. Die Collectionen der letzten Monate waren sehr beliebt und sind immer ruck-zuck ausverkauft gewesen. Ich selbst habe bei den letzten Collectionen meine favorisierten Farben leider nicht mehr bekommen und fand das richtig schade. Ich schätze daher, dass man auch dieses Mal schnell sein muss, wenn man hier zuschlagen möchte. Manhattan hat nämlich nun eine neue Collection mit Bonnie Strange herausgebracht, die neben 6 Nagellacken auch vier Creme-Lidschatten enthält. Ganz im Stil von Bonnie Strange sind die Farben eher etwas extravaganter und ich werde leicht an die 90er Jahre erinnert. Die Colour Collection ist ab Mitte September 2013 (für ca. 5 Monate) im Handel erhältlich. 


Bonnie Strange Nail Polish
je 2,99 €

Von den 6 Nagellacken der Colour Collection von Bonnie Strange konnte mich nur einer nicht vollends überzeugen. Ansonsten finde ich sie aber alle richtig gelungen und qualitativ überzeugend. Sie ließen sich gut auftragen und sind bei mir auch recht schnell getrocknet. Schade finde ich nur, dass auf den Nagellack-Fläschen selbst bloß eine Nummer steht und nicht der Name des Lackes; wenn die Lacke schon so schöne Namen haben, sollten sie auch draufstehen. Ich würde sagen, dass sich hier definitiv ein Blick lohnt; vor allem bei dem verhältnismäßig günstigen Preis.  

Manhattan Bonnie Strange Colour Collection

Berlin Bling
ist ein traumhaftes, glitzerndes Silber. Der Lack lässt sich erstaunlich unkompliziert und kaum streifig auftragen. Er gefällt mir ausgesprochen gut und da ich auch silberne Accessoires bevorzuge, kann ich ihn zu diesen gut kombinieren. Ich könnte mir diesen silbernen Lack auch wunderbar als Nail-Art-Element oder als Akzent auf nur einem Nagel vorstellen. 

Bling Bling

Kreuzberg Darling
ist zwar ein recht hübsches (leicht schimmernd in der Flasche, aber eher cremig auf dem Nagel) Rosa, aber leider nicht ganz einfach im Auftrag. Bei mir deckte er selbst in drei Schichten nicht ganz gleichmäßig. Auch wenn ich das Rosa durchaus schön finde, passt es meiner Ansicht nach auch nicht so ganz zum Rest der Collection.

Kreuzberg Darling

Very veggie
ist für mich ein echter Volltreffer! Das changierende Grün hat einen rauchigen Unterton und ist ein echter Traum. Außerdem lässt er sich absolut problemlos in zwei dünnen Schichten auftragen. Ehrlich, ich bin ganz verschossen in diesen Lack!

Very veggie

Black Trash
ist ein schwarzer Lack mit ganz feinem silber-grauem Glitzer. Ich finde, dass er eine echte Alternative ist, wenn man zwar dunklen, aber eben keinen rein schwarzen Lack tragen möchte. Mir gefällt er richtig gut, auch wenn ich im Alltag vermutlich eher seltener zu ihm greifen werde. 

Black Trash

Überlover
ist das goldene Pendant zum silbernen Bling Bling und steht diesem in nichts nach. In der Flasche kann man einen Hauch Silber erkennen, der dann auf dem Nagel aber kaum sichtbar ist. Ich könnte ihn mir z.B. sehr gut zu Weihnachten vorstellen, aber auch im goldenen Herbst dürfte er gut zur Geltung kommen.

Überlover

The Wow-Show!
ist ein sehr dunkles Lila mit rötlichem und goldenen Glitzer und neben Very veggie mein zweiter Favorit der Collection. In der Flasche dachte ich zunächst, dass dieser Lack eher bräunlich ist. Auch auf den Nägeln kommt er auch fast so rüber. Wenn man ihn jedoch etwas dünner aufträgt, kann man das Lila doch erahnen. Und dann finde ich ihn wunderschön. 

The Wow-Show!


Endless Stay Duo Eyeshadow
je 3,99 €

Farblich stellen die 4 Creme-Lidschatten-Duos der Collection eine stimmige Ergänzung zu den Nagellacken dar. Auch die Kombinationen aus je einem farbigen und einem neutraleren Ton finde ich an sich sehr gelungen. Die Farben haben alle einen eher zurückhaltenden Schimmer mit feinen Glitzerpartikeln. Die Creme-Lidschatten kommen mir von der Konsistenz her nur leider recht glitschig vor, was die Anwendung eher schwieriger gestaltete. Für mich hat sich der Auftrag mit dem Finger dabei noch als am Besten herausgestellt. Dennoch lassen sie sich nicht richtig deckend und gleichmäßig auftragen und schwächeln auch bei der Haltbarkeit. 
Neben den beiden hier vorstellten Farben, gibt es noch zwei weitere Duos: Strange Nights (blau/gold) und Puple Pankow (dunkel-grau/lila). 

Endless Stay Duo Eyeshadow

Bonnilicious
ist ehrlich gesagt nicht so ganz mein Fall. Ich kann mir die Kombination aus Silber und Rosa einfach nicht so recht an meinen Augen vorstellen. Das ist aber sicher eine Frage des jeweiligen Typs. Zudem sind beide Töne letztendlich doch so schwach, dass man von ihnen eigentlich fast nur den Schimmer auf den Lidern wahrnehmen kann. 

Bonnilicious

Bonnilicious

Emerald Elegance
ist ein schönes Duo aus Smaragdgrün und Gold. Diese Farben kann ich mir schon deutlich besser auf meinen Augen vorstellen und sie kommen mir auch deutlich intensiver vor als bei Bonnilicious. Doch auch dieses Duo kann solo auf dem Auge nicht so recht überzeugen. Sie sind mir zu ungleichmäßig und zu schwach. Ich könnte mir jedoch gut vorstellen, sie als farbige Base unter Puderlidschatten zu verwenden. Bei einem ersten Versuch hat dies auch schon ganz gut funktioniert. 
 
Emerald Elegance

Emerald Elegance

 Die Produkte wurden mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt.

Samstag, 21. September 2013

dm Lieblinge im September 2013


Die neuen dm Lieblinge im September sollen jetzt im Spätsommer eine bunte Produkt-Mischung für den Herbstanfang bereitstellen. Und ich finde, dass das dm mit diesen 7 Produkten ganz wunderbar gelungen ist. Und mit einem Preis von 5,- € bekomme ich hier Produkte im Wert von 28,35 €, die für mich fast alle brauchbar und nützlich sind. Und was ich ganz besonders positiv hervorheben muss: Es ist KEINE Zahnpasta dabei!!!

Manhattan Colour Splash Liquid Lip Tint "Soft Nude"
3,65 €
Ich mag an Lip Tints, dass sie den Lippen eine schöne Farbe geben, ohne dass sie besonders angemalt aussehen würden. Die Farbe "Soft Nude" scheint dafür auch genau richtig zu sein; sie ist schön herbstlich und dezent. Bei Swatchen kam mir das Produkt sehr nass vor und hat einen deutlichen Farbfleck auf der Haut hinterlassen.

Manhattan Colour Splash Liquid Lip Tint "Soft Nude"

Olaz Anti-Falten 2in1 Sofort-Feuchtigkeit + Sofort-Faltenglätter
7,45 €
So wahnsinnig viele Falten habe ich zwar noch nicht, aber bevor es zu spät ist, kann ich ja zumindest schon etwas vorbeugen. Und da das Produkt für die Haut 30+ geeignet ist, passt es ja genau zu mir. Ich bin schon sehr gespannt, ob die Creme hält, was sie verspricht. 

Olaz Anti-Falten 2in1 Sofort-Feuchtigkeit + Sofort-Faltenglätter

Mr Muscle Aktiv-Kaspeln Allzweck-Reiniger
1,95 €
Diese 12 Kapseln mit Allzweck-Reiniger lösen sich komplett in warmem Wasser auf. Gut, gerade bei Allzweck-Reiniger war die Dosierung für mich noch nie wirklich ein Problem. Von daher hätte ich dieses Kapsel-Form nicht unbedingt gebraucht. Aber so einen Reiniger braucht man schließlich immer. 

Mr Muscle Aktiv-Kaspeln Allzweck-Reiniger

Nivea diamond volume Glanz Pflegeshampoo
2,25 €
Das Shampoo ist für normales bis feines, glanzloses Haar und damit genau das richtige für mich. Ich habe die Hoffnung, dass es meine Haare pflegt und nicht zu sehr beschwert. Daher bin ich schon sehr darauf gespannt, es auszuprobieren. Interessant dürfte für einige sein, dass es ohne Silikone ist. 

Nivea diamond volume Glanz Pflegeshampoo

Biolabor Abwehrkräfte + Kräuter-Menthol Lutschtabletten
2,95 €
An sich ist es im Herbst schon nicht schlecht, etwas für die Abwehrkräfte zu tun. Die Lutschtabletten schmecken auch ganz angenehm nach Cassis und etwas schärferem Menthol. Allerdings bin ich leider kein Fan von Nahrungsergänzungsmitteln und weiß daher nicht, ob die die Tabletten tatsächlich aufbrauchen werde. 

Biolabor Abwehrkräfte + Kräuter-Menthol Lutschtabletten

Astor Perfect Stay 24h Eye Shadow + Liner "100 Creamy Taupe"
5,85 €
Bei diesem Lidschatten in Stiftform ist der Name "Creamy Taupe" wirklich Programm; beim Swatchen gleitet der Stift ausgesprochen cremig über die Haut und die Farbe ist ein sehr schöner glänzender Taupe-Ton. Die Farbe spricht mich an sich schon an und ist erst recht jetzt für den bevorstehenden Herbst perfekt. Ganz besonders gut gefällt mir, dass er wasserfest ist. Ich glaube, dass der Stift aber eher als Lidschatten bzw. Lidschatten-Base als als Liner taugen dürfte, weil er doch recht dick ist. 

Astor Perfect Stay 24h Eye Shadow + Liner "100 Creamy Taupe"

P2 Perfect Face refine + prime
4,25 €
Bei Primern für das Gesicht bin ich immer etwas zwiegespalten. Einerseits mag ich den mattierenden und porenverfeinernden Effekt, andererseits sind solche Produkte meist silikonhaltig. Ich hätte mir das Produkt daher vermutlich nicht unbedingt selbst gekauft, werde es dennoch nun mit Freude ausprobieren. 

P2 Perfect Face refine + prime
  
Die Box wurde mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt.